Das Einbinden von Videos erledigen einige Komponenten, Module und Plugins. Als Ideal erweist sich derzeit das Flash-Format (*.flv), da jeder heutzutage das Flash-Plugin in seinem Browser aktiviert hat. Andere Videoformate führen immer wieder zu Codec-Problemen beim Betrachter.

Um Videos ins gewünschte Format zu konvertieren, bietet der Online-Dienst Media Convert alles, was das Herz begehrt. Ggf. legt Ihr eure Videos auf ClipFish, YouTube , Google Video, um den Platz und die Transferrate beim eigenen Provider zu schonen. Beachtet allerdings in diesem Fall, dass der Dienst von heute auf morgen einfach eingestellt werden kann! Ihr solltet also eine Sicherheitskopie eurer Videos haben.

Ich will hier nur auf das Plugin 'AllVideos Reloaded' hinweisen. Ladet euch die aktuellste Version z. B. über Joomlacode herunter (ich benutze die 1.1) und installiert diese unter Joomla! 1.5. Das Plugin muss aktiviert werden. In den Parametern ist im Standard das Verzeichnis 'videos' eingetragen. Das lasse ich auch so.

Legt dann unterhalb von 'images/stories' ein Verzeichnis 'videos' an. Ladet einen Film hoch (natürlich im flv-Format). Das Video lässt sich über

{ flv } filmname { / flv }

in den Artikel einbinden. Die Dateiendung muss nicht angegeben werden, das bestimmt bereits das 'flv'. Das Plugin sucht dann nach einer Datei 'images/stories/videos/filmname.flv'. Eine ausführliche Anleitung hat der Autor unter allvideos.fritz-elfert.de hinterlegt.

Mit der Version 1.2.3 die z. B. über Joomlaos erhältlich ist klappts dann auch wieder mit Joomla! 1.5.