Mit dem Modul "Zufallsbilder" könnt Ihr an einer beliebigen Modulposition eures Templates Bilder, aus einem von euch zu bestimmenden Verzeichnis, in einer von euch vorgegebenen Breite anzeigen lassen. Dabei wählt Joomla! bei jedem Seitenaufruf die Bilder zufällig aus.

Anmerkung: Das was hier so Technisch klingt, werde ich hoffentlich in den nächsten Absätzen entschlüsselt haben. Begriffe wie "Template" und "Modulposition" sind eigentlich gar nicht so schlimm, wenn man erst einmal weiß, wie man sie einordnen kann. Traut euch und lest einfach weiter, besser noch versucht das Folgende bei euch mal nachzumachen.

Zunächst ein kleiner Abstecher in die Joomla! Modulpositionen. Wechselt im Backend über das Menü "Erweiterungen > Templates" in die Übersicht eurer Templates. Templates werden die Vorlagen genannt, die für die Optik der Webseite zuständig sind. Das Template bestimmt auch, welche Modulpositionen es gibt. Templates => Designvorlagen => Jedes Template kann andere Modulpositionen haben.

Aufruf der Templates über das Kontrollzentrum

Hier öffnet Ihr die die "Optionen" über die Schaltfläche oben rechts.

Joomla! Template Optionen aufrufen

Es öffnen sich die Optionen zu den Templates.

Joomla! Modulpositionen anzeigen lassen

Aktiviert hier die "Vorschau Modulpositionen" und Speicher diese Einstellung.

Wechselt dann zum Frontend und schreibt hinter eure URL die Zeichen "?tp=1". Beispiel: http://www.domaini.de/?tp=1. Dadurch zeigt Joomla! im Frontend die Modulpositionen an.

Modulpositionen sichtbar

Hier seht Ihr die Modulpositionen des "Beez"-Templates. Dort gibt es "position-0", "position-2" oder "position-7". Gerade die letzte Position merken wir uns für dieses Beispiel!

Beachtet, dass die Spalte - in der die "position-7" dargestellt wird - 199 Bildpunkte (Pixel) breit ist. Die Breite ist im nächsten Schritt wichtig, wenn es darum geht, wie Breit das Zufallsbild werden soll. Die Breite dieser Spalte lässt sich nicht einfach auslesen. Ihr könnt das später durch Eingabe verschiedener Werte herausfinden. Hier merken wir uns "199px".

Damit sind wir vorbereitet. Das Zufallsbild soll an der Modulposition "position-7" mit einer maximalen Breite von 199px dargestellt werden.

Im nächsten Schritt schauen wir uns die Bilder an, die Bereits mit den Beispieldateien installiert wurden. Habt Ihr keine Beispieldateien installiert, so ladet einfach ein paar Bilder hoch.  Erläuterungen hierzu findet Ihr im Beitrag "Medien Manager - Bereitstellen der Bilder".

Öffnet über das Menü "Inhalt > Medien" den Medien Manager und schaut euch eure Bilder an.

Beispielbilder im Medien Manager

Die Bilder, die als Zufallsbilder angezeigt werden sollen, befinden sich im Ordner "Media/sampledata/fruitshop". Beachtet, dass "Media" stellvertretend für den Basisordner der Bilder steht, standardmäßig "images". Damit merkt euch nun den Ordner "images/sampledata/fruitshop".

Jetzt haben wir schon drei Dinge, die wir uns merken müssen.

  1. Modulposition "position-7"
  2. Maximale Breite für das Zufallsbild 199px
  3. Ordner in dem sich die Bilder befinden, die angezeigt werden sollen: images/sampledata/fruitshop

Auf zum letzten Schritt.

Öffnet über das Menü "Erweiterungen > Module" die Übersicht mit den Joomla! Modulen.

Joomla! Modulübersicht öffnen

Hier erstellen wir ein neues Modul. Klickt auf die Schaltfläche "Neu" ...

Joomla! - Neues Modul erstellen

... und wählt als Modultyp "Zufallsbild" aus.

Modultyp wählen

Füllt dann die Felder wie folgt aus: Beginnt mit dem Titel des Moduls. Ich schreibe "Zufallsbild".

Modul Eigenschaften ausfüllen

Ob der Titel später auf der Seite angezeigt wird, bestimmt die nächste Option. Dann könnt Ihr endlich die Position für das Modul wählen. Klickt auf "Position wählen".

Modulposition wählen

Da Joomla! (hier in der Version 1.6) nach der Standardinstallation mit sehr vielen Positionen kommt, müsst Ihr zunächst auf die Seite 2 blättern. Erst dort ...

Modulposition wählen

... findet Ihr die Position "position-7". Klickt diese an.

Moduleigenschaften ausfüllen

Damit sind die "Details" zunächst abgehandelt. Nun kommen wir zu den Basisoptionen auf der rechten Seite.

Modulposition wählen

In diesen Basisoptionen bestimmt Ihr, welche Dateitypen aus dem Verzeichnis berücksichtigt werden (hier ausschließlich "jpg"-Dateien). Dann kommt das Bilderverzeichnis. Hier gebt Ihr "images/sampledata/fruitshop" ein.

Letztlich wird noch die Breite in Pixel angegeben. Ich nutze "180" Bildpunkte. Das war es zunächst. Klickt auf "Speichern & Schließen". Wir betrachten nun die Seite im Frontend.

Die Zufallsbilder im Frontend

Das war's auch schon. Das Zufallsbild wird nun links an der Position "position-7" in der Breite von 180px angezeigt. Immer wenn die Seite aufgerufen wird ein neues Bild angezeigt.

Noch eines: Innerhalb der "position-7" könnt Ihr über die Reihenfolgeposition bestimmen, welches Modul wo steht. Wechselt noch einmal über "Erweiterungen > Module" in die Modulübersicht.

Filtert dann nach der "positon-7" (siehe blauer Pfeil).

Modulposition bestimmen

Klickt dann auf das Wort "Reihenfolge" (roter Pfeil) um die Sortierung nach dieser Spalte vorzunehmen. Das Zufallsbild ist mit dem "Main Menu" auf der Reihenfolgeposition 1. Die Reihenfolgepositionen sollte es eigentlich nur einmal geben. Damit wäre das neu zu nummerieren. Tragt hier eine 1 - 8 ein und klickt am oberen Ende der Spalte Reihenfolge auf die Diskette. Damit wird das so gespeichert.

Dann könnt Ihr die kleinen blauen Pfeile vor den Reihenfolge-Nummern nehmen und das Modul nach unten bzw. andere nach oben schieben. Probiert das mal. Setzt das Modul "Zufallsbild" unter das "Main Menü".

Damit habt Ihr nun einiges über die Joomla! Module erfahren und nur ein bisschen über Bilder unter Joomla!. Ich hoffe ich konnte euch mit den Informationen hier Joomla! ein wenig näher bringen.

ENDE