Da Joomla! im Prinzip nur aus den Dateien, Ordner und der MySQL Datenbank besteht, sind auch nur diese beiden Dinge zu sichern. Hierzu ist zum einen ein FTP Client (z. B. FileZilla) und zum anderen der Zugang zur Datenbank (z. B. phpMyAdmin über das Kontrollzentrum Ihres Providers) nötig.


Logo Joomlapack - Akeeba BackupDas Sichern der Homepage gehört zur Pflichtaufgabe eines Webmasters. Doch die manuelle Datensicherung, also die Sicherung der Datenbank und der Download der einzelnen Dateien per FTP, kostet Zeit. Mit Akeeba Backup ist die Datensicherung ein "Kinderspiel".


Einfach und schnell, so könnte man die Funktionsweise und die Geschwindigkeit der Datensicherung mit Akeeba Backup beschreiben. Das Durchführen der Datensicherung wird mit Akeeba Backup in vier kleinen Schritten durchgeführt:

  • Anmelden am Backend
  • Im Kontrollzentrum ins Menü Komponenten > Akeeba Backup wechseln
  • "Jetzt sichern" klicken ... ca. ein bis zwei Minute warten
  • Download der Sicherung auf Ihren Rechner

Das Zeitaufwendigste ist meistens der Download, abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung.


Das einfache und schnelle Wiederherstellen der Seite ist mit Akeeba Backup kein Problem. Dass, was Ihr benötigt, ist die letzte Sicherung und das Kickstart-Skript von Akeeba Backup. Das Skript steht zum Download auf der Seite des Herstellers www.akeebackup.com bereit.

Die Sicherung kann man

  • an der selben Stelle
  • an einer völlig anderen Stelle (anderes Verzeichnis oder gar anderer Server)

wieder herstellen. So könnte man z. B. eine lokale Kopie des Internetauftrittes aufziehen. Im Text wird hauptsächlich auf die Rücksicherung an der ursprünglichen Stelle hingewiesen, doch hab ich an den entscheidenden Stellen auf die Einstellungen hingewiesen, die Ihr beim Umzug machen müsst.