Wer Programmcode (PHP, Visual Basic, JavaScript, ...), BASH Code, Excel Formln usw. in Webseiten einbinden muss, findet in der Joomla! Grundinstallation bereits die Möglichkeit den Quellcode hervorzuheben. Das Plugin "GeSHi" unterstützt mittlerweile mehr als 100 verschiedene Sprachen und Dialekte. Da müsste für jeden was dabei sein. Folgendes Beispiel:

function helloWorld() {
echo 'Hello World!';
}

Beachtet beim obigen Beispiel dass das Wort "echo" verlinkt ist mit den PHP Manuals. GeSHi hebt also nicht nur den Code hervor (Syntax Highlighting) sondern verlinkt bestimmte Sprachelemente auch noch mit den Hilfetexten.

Das Beispiel oben muss im Quellcode eingegeben werden. Dort ist dann folgendes zu finden:

<pre xml:lines="true" xml:lang="php">
function helloWorld() {
echo 'Hello World!';
}</pre>

Leider nimmt sich der TinyMCE gleich diesem Code an und wandelt alles Mögliche um. So wir die öffnende eckige Klammer gleich in ein &gt; umgewandelt. Nutzen Sie hier ggf. den JCE oder stellen Sie in den Plugins beim TinyMCE die Option "Beim Speichern, Code säubern" auf "Niemals".

...

Joomla!'s GeSHi hat nicht gleich alle Sprachen dabei, aber man jeder Zeit über die Entwicklerseite das Paket herunterladen und die Sprachen per FTP in die Joomla!-Installtion setzen.

GeSHi Sprachen nachinstallieren

 

Weitere Infos im Web