BuchcoverTitel: Joomla! Templates entwickeln – Barrierefreie und attraktive Designs von Konzept bis Umsetzung
Autor: Angie Radtke
Verlag: Addison-Wesley

Angie Radtke, die Grande Dame der barrierefreien Joomla!-Beez-Templates, hat jetzt ein neues Buch geschrieben: Joomla! Templates entwickeln – Barrierefreie und attraktive Designs von Konzept bis Umsetzung.

Nach einem kurzen Ausflug in die Barrierefreiheit, HTML und CSS gibt Frau Radtke tiefe Einblicke in die Template-Maschine von Joomla! 1.6. Sie beschreibt außerdem den Aufbau und die Funktionen der beiden Beez-Standardtemplates, deren Funktionalitäten sich sonst erst auf den 2. und 3. Blick erschließen. Denn gerade für unerfahrene Anwender sind diese Templates sehr komplex, wenn es um Änderungen und Anpassungen geht. Zum Schluss zeigt Frau Radtke, wie man ausgehend vom beez_20-Template, ein eigenes Projekt umsetzen kann.

Lange hatte ich überlegt, ob es sich für mich lohnt, dieses Buch zu kaufen. Schließlich hatte ich mich schon ziemlich tief in die barrierefreien Beez-Templates eingefuchst. Aber ich habe doch einige spannende Dinge erfahren, die ich bei meinen nächsten Projekten sicherlich gut umsetzen kann.

Mein Fazit: Unbedingt lesenswert. (Christine)


Joomla! 1.6 - Das Einsteigerbuch - Erschienen bei Addsion WesleyJoomla! 1.6 - Das Einsteigerbuch
Autor: Hagen Graf
Verlag: Addison Wesley

Hagen Graf hat mit dem "Joomla! 1.6 - Das Einsteigerbuch" ein prima Werk für Einsteiger herausgebracht. Hier wird alles Beschrieben, was für den Einstieg in Joomla! 1.6 wichtig ist. Von den Systemvoraussetzungen über die Installation bis zur Konfiguration und den ersten Beiträgen.

Auch Joomla! Umsteiger, die bisher die 1.5er Version einsetzen finden hier die nötigen Hilfen um in die 1.6er Version zu kommen.

Der Autor nimmt euch an die Hand und führt durch die neue Version durch. Ein eigene Meinung könnt Ihr euch direkt auf den Seiten des Autors bilden. Das Buch ist sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache veröffentlicht.


Joomla! Openbook von GalileocomputingGalileo Computing hat eine Reihe von Büchern als sgn. Openbooks herausgebracht. So auch ein Werk zum Thema Joomla. Unter www.galileocomputing.de/openbook/joomla finden Sie ein komplettes Buch zum Nachschlagen. Für diejenigen, die das ganze Offiline lesen wollen, wird das Buch auch als Download (ca. 19,6 MB) angeboten.

Das Buch beschreibt die Version 1.0 von Joomla! und kann Einsteigern und Fortgeschrittenen wertvolle Tipps geben. Gerade im Kapitel 10 (Erweiterungen wie Editoren, Sitemaps, Docman, usw.), 12 (Benutzer und Bereiche) und 18 (Systemwartung) haben sich auch in 1.5 nur geringfügig geändert. Schauen Sie unbedingt mal rein, auch wenn Sie zukünftig nur mit der 1.5er arbeiten wollen.

Neben dem Openbook für 1.0 bietet Galileocomputing natürlich auch etwas für die 1.5er. Eine Leseprobe des Banes Joomla! 1.5 für Einsteiger zeigt wie man unter 1.5 neue Beträge erstellt und wie man mit dem Media Manager umgeht.

Auch Joomla! 1.5 Das umfassende Handbuch gibt es inzwischen als Openbook. Es ist zu finden unter:  http://openbook.galileocomputing.de/joomla15/ .


Little Boxes - Teil 1Little Boxes - Webseiten Gestalten mit CSS
Autor: Peter Müller
Verlag: Markt & Technik

Mit "little boxes" hat Peter Müller ein prima Werk zum Thema CSS herausgegeben, dass sowohl für den CSS Einsteiger als auch für den Fortgeschrittenen geeignet ist. Auf der Seite little-boxes.de sind weitere Hinweise, Rezensionen, Tipps und Tricks rund um das Thema CSS aufbereitet.

Wer in Joomla! in die Gestaltung von Templates einsteigen will, kommt ohne ein Wissen in den Cascading Style Sheets nicht weiter. Eine sehr schöne Einführungen gibt es auch z. B. unter de.selfhtml.org. Etwas zum Nachschlagen ist unter www.css4you.de verfügbar.


Buchcover Little Boxes Teil 2Little Boxes, Teil 2. Webseiten gestalten mit CSS. Navigation, Inhalte, YAML & mehr.
Autor: Peter Müller
Verlag: Markt + Technik

Für alle, die etwas tiefer einsteigen wollen. Mit 'Little Boxes 2' geht es dort weiter, wo im ersten Band aufgehört wurde. Und das ebenso leicht verständlich und genauso unterhaltsam und kurzweilig. So zeigt Peter Müller, wie man mit CSS auch anspruchsvolle Navigationsmenüs umsetzt - z.B. mit runden Ecken nach Sliding Doors-Technik oder als Dropdown-Menü mit bis zu 2 Ebenen. Er erklärt, wie man mit CSS Texte, Tabellen und Formulare attraktiv und barrierefrei gestalten kann und gibt einen Einblick in das Framework YAML. Dazu gibt es wieder zahlreiche nützliche Tipps und Hinweise auf kostenlose Tools. Als Zugabe zum Buch gibt es eine CD mit dem Code für alle Beispiele sowie ein Video.

Fazit: Ein Genuß und absolut empfehlenswert.