Hier eine Sammlung weitere Tipps und Verweise

Content auf mehrere Server verteilen

Ein Artikel aus dem Yahoo! User Interface Block beschäftigt sich mit der Erhöhung der Geschwindigkeit, durch mehrere gleichzeitige Downloads, die vom Browser angestoßen werden.

Nach dem HTTP 1.1 Standard sind die gleichzeitigen Verbindungen auf zwei zu beschränken. Der Firefox nutzt ab der Version 3 sechs Verbindungen gleichzeitig pro Server.

Anzahl gleichzeitiger  Verbindungen zu einem Server

Welcher Browser nutzt wie viele gleichzeitige Verbindungen zu einem Server (maximum persistent connections to server)?

Zitat Bugzilla: Firefox 2: zwei, Opera 9.26: vier, Safari 3.04 Mac / Windows: vier, IE 7: zwei, IE 8: sechs

In der Hilfe von Opera 9.02 findet man folgenden Text: "Bei Problemen mit der Internetgeschwindigkeit versuchen Sie die Anzahl der maximal gleichzeitigen Verbindungen zu verändern. Wir empfehlen Ihnen die Standardeinstellungen von 8 und 20 (pro Server / Insgesamt) nicht zu verändern, sollten keine Probleme auftreten. Testen Sie aber ruhig auch andere Einstellungen. Bei vielen DSL-Benutzern haben sich die Werte von z.B. 20 und 32 als optimal herausgestellt."

In der Hilfe zum Opera 10.50 liest man: "Max connections to a server: It is recommended to keep the default setting of 16, but you can try changing the maximum number of connections to a single server if you are experiencing problems with browsing speed."

Im Internet Explorer 8.0 Entwicklerbreich liest man: "Six connections per host for broadband scenarios instead of two, and a scriptable property, improve performance by allowing parallelization of downloads in Internet Explorer 8. This also increases functionality by ensuring that a request is not blocked to a host if two connections already exist. Websites can optimize downloads based on the window.maxConnectionsPerServer property.".

Und nochwas: Der Internet Explorer nutzt bei Breitbandverbindungen sechs, bei "Dial In" hingegen "nur" zwei Verbindungen gleichzeitig.

Fragen wie "Wie viele Verbindung sind zu viel?" oder "Wie viele Verbindungen sind OK, um die Performance zu verbessern?" - stellen sich hier. Erste Antwort: Das ist Server und Bandbreitenabhängig. Testen Sie selbst die für Sie optimalen Einstellungen. Beim Firefox und Opera lässt sich das schnell Einstsellen.

Um diese Eigenheit der Browser zu beeinflussen, kann man aus Betreibersicht, Inhalte auf mehrere Server verteilen. Z. B. lassen sich Bilder auf eine Subdomain legen: img.joomla-fulda.de oder auf Diensten wie flickr, myspace oder YouToube auslagern. So wird zwar eine zweite DNS Anfrage fällig, aber der Firefox würde nun mit 12 Verbindungen gleichzeitig saugen. Die Bandbreite muss natürlich auch zur Verfügung stehen.

Erhöhen der maximalen gleichzeitigen Verbindungen zu einem Server

Die Verteilung der Inhalte auf mehrere Server, ist ein Tipp zur Performanceverbesserung. Zwei Server / Domains sind wohl gut, mehr als vier verderben den Spaß wieder. Andererseits gibt es Berichte, die sogar mehr nutzen. Doch lesen Sie selbst ein wenig zum Thema "parallelize downloads across hostnames".

Viel Spaß dann beim Analysieren und Testen.

Verweise ins Web

Artikel zum Thema

Tipps zum Thema Seitenoptimierung mit Google Analytics

Browservergleich - Maximum an gleichzeitigen Verbindungen pro Server

Einfache Tests zum Thema "page load time"

  • http://www.webpagetest.org/ - Wie lange dauert es, bis Ihre Seite komplett geladen ist. Ladezeiten der einzelnen CSS, JavaSkrits und Bilder werden genauso angezeigt, wie der Komprimierungsgrad der einzelnen Dateien.
  • Firefox Erweiterugn "Firebug" ... dort unter Netzwerk die Funktionen aktivieren.
  • Firefox Erweiterung "lori (Life-of-request info)" zeigt, wie lange es dauert bis einen Seite geladen ist.

Webserver - Bin ich allein auf dem Server